MA 2015 I: ENERGY GEWINNT ZUM VIERTEN MAL IN FOLGE

ENERGY in Deutschland legt um 7,6% zu und gewinnt damit zum vierten Mal in Folge!

In der am 04. März 2015 veröffentlichten Media-Analyse ma 2015 Radio I konnten die deutschen ENERGY-Sender in Hamburg, Berlin, Nürnberg, Stuttgart und München ihre Hörerzahlen insgesamt in der Durchschnittstunde von 225.000** auf 242.000* steigern.

Dies entspricht einem Plus von 7,6% im Vergleich zur ma 2014 Radio II.
Damit gewinnt ENERGY in Deutschland zum vierten Mal in Folge Hörer dazu.

Im Jahresvergleich gegenüber der Ausweisung ma 2014 I beläuft sich die Steigerung sogar auf 13,1%. Hier konnten die ENERGY-Stationen einen Zuwachs um 28.000 Hörer von insgesamt 214.000*** auf 242.000* Hörer in der Durchschnittsstunde verzeichnen.
Besonders erfreulich ist, dass im Zuge dieser Reichweitensteigerung die Markt-führerschaft im Lokalradio-Markt in München zurückgewonnen werden konnte.

„Wir freuen uns sehr über diesen erneuten Reichweitengewinn, der unsere in 2012 initiierte Programmstrategie bestätigt, und nehmen diesen gleichzeitig als Ansporn, den von uns eingeschlagenen Weg konsequent weiter zu gehen. Ich bedanke mich beim gesamten Team für den unermüdlichen Einsatz und die hervorragende Arbeit und freue mich darauf, mit dieser hochmotivierten Mannschaft am weiteren Erfolg des Programms zu arbeiten“, so Olaf Hopp, CEO NRJ Germany.

* Quelle: ma 2015 I, Hörer Durchschnittsstunde Mo-Fr 6.00- 18.00 Uhr, gesamt, 10+ Jahre
 ** Quelle: ma 2014 II, Hörer Durchschnittsstunde Mo-Fr 6.00- 18.00 Uhr, gesamt,10+ Jahre
*** Quelle: ma 2014 I, Hörer Durchschnittsstunde Mo-Fr 6.00- 18.00 Uhr, gesamt, 10+ Jahre

Facebook ENERGY Media  Twitter ENERGY Media  XING ENERGY Media  LINKED IN ENERGY Media 
Facebook ENERGY Media  Twitter ENERGY Media  XING ENERGY Media  LINKED IN ENERGY Media