ma 2015 Radio II: ENERGY IN DEUTSCHLAND BAUT MARKTANTEIL WEITER AUS

Spitzenergebnis in der Media-Analyse ma 2015 Radio II:

In der heute veröffentlichten Media-Analyse ma 2015 Radio II konnten die deutschen ENERGY-Sender in Hamburg, Berlin, Nürnberg, Stuttgart und München ihre prozentuale Tagesreichweite um 7,1 %* steigern.
 
In der Durchschnittsstunde bestätigten die ENERGY-Stationen mit 241.000 Hörern** die Reichweitensteigerungen der vergangenen Jahre (ma 2013 II bis ma 2015 I).
 
Das Ergebnis ist umso positiver zu bewerten, da der Zensus 2011 die neue Basis für Gewichtung und Hochrechnung der Ergebnisse ist***. In den Ballungsgebieten, in denen ENERGY sendet, wurden Bevölkerungsrückgange von bis zu über 4% festgestellt.
 
„Wir freuen uns sehr, daß wir trotz der veränderten Bevölkerungsparameter dieses hervorragende Ergebnis erzielt haben. Dies belegt die Richtigkeit unserer eingeschlagenen Programmstrategie und bildet gleichzeitig die Basis für unser weiteres wirtschaftliches Wachstum. Ich bedanke mich beim gesamten Team für den bemerkenswerten Einsatz und die hervorragende Arbeit“ so Olaf Hopp, CEO NRJ Germany.
  
 
*     Quelle: ma 2015 Radio II  vs  ma 2015 I,  TRW Mo-Fr, gesamt, 10+ Jahre
**   Quelle: ma 2015 Radio II, Hörer Durchschnittsstunde Mo-Fr 6.00- 18.00 Uhr, gesamt,10+ Jahre
***  In diesem Zusammenhang können beim Vergleich mit älteren Ergebnissen der ma Radio statistische  Effekte (geänderte Bevölkerungszahlen) nicht eindeutig von tatsächlichem Markteffekt (geänderte Radionutzung) getrennt werden.

Facebook ENERGY Media  Twitter ENERGY Media  XING ENERGY Media  LINKED IN ENERGY Media 
Facebook ENERGY Media  Twitter ENERGY Media  XING ENERGY Media  LINKED IN ENERGY Media